decsenfrelitptes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Tipps zum Hausverkauf


Sie tragen sich gerade mit dem Gedanken Ihr Eigenheim zu vermieten oder zu verkaufen? Wahrscheinlich denken Sie jetzt, so wie viele andere, das kann ich doch selber machen. Ich brauche doch keinen Immobilienmakler dafür, oder? Immobilienmakler sind doch nur bessere “Türaufsperrer” die auch noch eine Menge Geld dafür verlangen. Diese Meinung hört man oft. Doch stimmt sie wirklich? Verlangt der Immobilienmakler tatsächlich Geld nur zum Türen aufsperren? Oder steckt vielmehr dahinter?

Haben Sie sich eigentlich schon folgende Frage gestellt: „Wie kann ich meine Immobilie zum besten Preis verkaufen ohne viel Geld, Mühe und Zeit zu investieren?"
Wie können Sie Ihren Hausverkauf optimal vorbereiten? Welche Unterlagen benötigen Sie? Wenn Sie Ihr Haus verkaufen möchten, sind eine Menge Fragen zu klären, denn schließlich geht es um eine Menge Geld – nämlich Ihr Geld.
Und jetzt einmal Hand aufs Herz: „Wie viele Häuser haben Sie schon gewinnbringend verkauft?“
Wie können Sie den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen? All diese Fragen kann Ihnen ein Immobilienmakler beantworten. Es ist sogar sein tägliches Geschäft.
Ihr Immobilienmakler erstellt und unterstützt Sie bei folgenden Punkten:

Vorbereitungen zum Hausverkauf – erforderliche Unterlagen:

  • Habe oder brauche ich einen Energieausweis? Woher bekomme ich diesen? Wie viel kostet das?
  • Habe ich einen aktuellen Grundbuchauszug? Woher bekomme ich diesen?
  • Habe ich aktuelle Pläne zum Objekt oder sind diese noch korrekt?
  • Soll ich noch Ausbesserungsarbeiten durchführen? Und wenn ja, dann welche?
  • Ist der Verkaufspreis des Hauses höher mit Möbel oder doch lieber unmöbliert?

Vor dem Hausverkauf:

  • Wie viel ist meine Immobilie eigentlich wert?
  • Zu welchem Preis sollte es angeboten werden? Mit oder ohne Verhandlungsspielraum?

Bei der Vermarktung:

  • Wer ist denn eigentlich der ideale Käufer meines Hauses? Wie finde ich diesen?
  • Kann ich den Verkauf selbst durchführen? Verfüge ich dafür über genügend Zeit und Wissen?
  • Wie hoch sind die Kosten bei Eigenvermarktung?
  • Kann ich selbst ein Exposé erstellen? Wie finde ich die richtigen Textformulierungen für den richtigen Käufer?
  • Wo soll ich denn inserieren? Welche Internetplattform ist sinnvoll?
  • Wann ist denn der richtige Zeitpunkt zum inserieren um den besten Preis zu erzielen?

Bei den Besichtigungsterminen und Verhandlungen:

  • Wie läuft eigentlich eine Besichtigung ab? Wo soll ich beginnen und womit enden?
  • Welche Fragen können kommen?
  • Wann ist denn der beste Zeitpunkt für eine Besichtigung?
  • Gibt es „versteckte Mängel“? Wenn ja, welche und muss ich darauf hinweisen?
  • Wie verbleibe ich mit meinen Interessenten? Wann und wie soll ich nachtelefonieren?
  • Wie holt man konkrete Kaufangebote ein? Wie verhandelt man diese?
  • Kann ein Kaufinteressent bezahlen? Wie viel Eigenkapital hat er?
  • Bekommt ein Kaufinteressent überhaupt eine Finanzierung?
  • Hat er eine Finanzierungsbestätigung? Wer prüft den Finanzierungsnachweis?

Kaufvertrag Haus und Abwicklung

  • Welchen Notar schlage ich vor, falls der Käufer keinen Notar benennt?
  • Welche Punkte sollen im Kaufvertrag stehen (z.B. Einbauküche wird nicht mitverkauft)?
  • Auf welche rechtlichen Risiken ist zu achten (z.B. Haftung bei falscher Wohnfläche, etc.)?
  • Soll der Kaufpreis direkt überwiesen werden oder erst auf ein Treuhandkonto?
  • Wann soll das Haus übergeben werden? Was soll im Übergabeprotokoll stehen?

All diese Punkte sollten im Vorfeld bearbeitet und geklärt sein, bevor Sie Ihre Immobilie verkaufen und genau diese Punkte klärt ein Immobilienmakler für Sie ab und zwar im Hintergrund und berät Sie diesbezüglich.

Das Sichtbare für die Interessenten ist eben das “Tür aufsperren”. Die Vorarbeit und sämtliche Werbungskosten gehen voll auf das Risiko des Maklers, denn schließlich wird er nur bezahlt, wenn er die Immobilie auch erfolgreich vermietet oder verkauft.

 

Diesen Artikel als PDF herunterladen: Was muss ich beim Hausverkauf beachten

 

Kommentare powered by CComment

Anmeldung zu unserem kostenlosen Kurs "Mehr und zufriedene Kunden für Ihr Business"!

tablet geschnitten

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!

Erfahren Sie wöchentlich per Mail, wie Sie mehr aus ihrem Business machen. Zusätzlich erhalten Sie ebenfalls nützliche und wertvolle Links zum herunterladen, welche sofort anwendbar sind (wie z. B. Checklisten, Formulare,...). Für Sie als Abonnent selbstverständlich kostenlos.

Wenn Sie schon immer mehr aus ihrem Geschäft machen oder mehr Zeit für sich selber gewinnen wollten, dann sollten Sie sich hier unbedingt anmelden und von unserem Wissen und Know-How profitieren. Hier geht es zur Anmeldung: zur kostenlosen Anmeldung